Über uns

Unser Team, die ISF Löwen, gehört zum Institut für Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik der Technischen Universität Braunschweig. Wir sind ein recht junges Team und wurden 2013 gegründet, damals noch mit dem Namen piCar. Wir haben uns das Ziel gesetzt, erfolgreich am jährlich im Februar stattfindenden Carolo-Cup teilzunehmen. Selbstverständlich gehört noch viel mehr dazu, und zwar das Sammeln von Erfahrungen beim Entwerfen und Konstruieren von autonomen Modellfahrzeugen.

Unser Modellfahrzeug trägt den Namen Simba. Wir haben eine eigene Teststrecke in unserem Labor, auf der wir Simba intensiv auf den Carolo-Cup vorbereiten. Unser Fahrzeug wird von Jahr zu Jahr um neue Funktionen erweitert, während wir bestehende Funktionalitäten kontinuierlich verbesseren. Über das gesamte Jahr hinweg arbeiten wir gemeinsam an neuen technischen Lösungen und streben stets eine sehr gute Platzierung beim Wettbewerb an. 2016 haben wir uns mit einer souveränen Fahrleistung den dritten Platz unter 16 Teams sichern können und hoffen, dies im nächsten Jahr noch ausbauen zu können!

Carolo-Cup

Jährlich findet in Braunschweig der Hochschulwettbewerb Carolo-Cup statt, der vom Institut für Regelungstechnik unserer Universität veranstaltet wird. Der Carolo-Cup bietet nationalen und internationalen Studententeams die Möglichkeit, sich mit der Entwicklung und Realisierung von autonomen Modellfahrzeugen im Maßstab 1:10 auseinander zu setzen. Die Herausforderung liegt in der Umsetzung einer bestmöglichen Fahrzeugführung in unterschiedlichen Disziplinen. Die Disziplinen ergeben sich aus den Anforderungen eines realistischen Verkehrsumfelds, die auf einem Parkour, bestehend aus markierten Vekehrsspuren, simuliert werden, und beinhalten unter anderem das Einparken sowie das Fahren auf einem Rundkurs mit und ohne Hindernissen. Das Ziel dabei ist ein möglichst kostengünstiges und energieeffizientes Gesamtkonzept eines autonomen Fahrzeuges zu entwickeln, herzustellen und zu demonstrieren. Beim Wettbewerb müssen möglichst schnell und fehlerfrei Fahraufgaben, welche sich aus den Disziplinen ergeben, bewältigt und das erarbeitete Konzept in einer Präsentation vorgestellt werden. Jedes Konzept wird mit den Konzepten der anderen teilnehmenden Studententeams verglichen und daraufhin bewertet und eine entsprechende Platzierung vergeben. Weitere Informationen zum Carolo-Cup findet Ihr hier.

Tätigkeiten

Zu den Tätigkeiten innerhalb unseres Teams gehören:

  • Modellbau / Metallverarbeitung
  • Programmierung in C/C++, CUDA, OpenCL
  • µC-Programmierung (Arduino, STM32, ...)
  • Bildverarbeitung (OpenCV)
  • Entwurf von Platinenlayouts (Eagle, KiCad, ...)
  • Regelungstechnik